ABGESAGT – Mitgliederversammlung 2021 – ABGESAGT

Kurzfristige Absage unserer Mitgliederversammlung am 17.11.2021

 

Sehr geehrte Vereinsmitglieder,

nachdem wir schon in 2020 pandemiebedingt unsere Mitgliederversammlung nicht durchführen konnten, haben uns nun die rapiden ansteigenden Zahlen an Corona-Erkrankten kurzfristig dazu bewogen, auch die diesjährige Mitgliederversammlung auf unbestimmt Zeit zu verschieben.

Zwar wäre es theoretisch möglich gewesen, die Versammlung durchzuführen, allerdings nur unter erheblichen Einschränkungen, die durch den Hessischen Verordnungsgeber am Donnerstag, den 11.11.2021 bekannt gemacht worden sind. Jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin hätte entweder den Nachweis der vollständigen Impfung, einer Genesung oder einen aktuellen PCR-Test vorlegen müssen.

Aber selbst dann wäre die Gefahr, dass Teilnehmer sich während unserer Veranstaltung infizieren könnten, nicht ausgeschlossen gewesen. Dieses Risiko wollten wir nicht eingehen.

Wir werden daher in einer der nächsten Ausgabe der Kalbacher Nachrichten über den Fortgang des Verfahrens zur Ermittlung der zukünftigen Schnellbahntrasse von Gelnhausen nach Fulda berichten und noch einmal unsere guten Gründe für einen Verlauf dieser neuen Strecke auf der Bestandsstrecke nördlich von Schlüchtern – von Flieden bis Kerzell – darlegen.

Das Raumordnungsverfahren war im letzten Jahr vom Regierungspräsidenten in Darmstadt eröffnet worden, nachdem die Deutsche Bahn ihre Unterlagen dort vorgelegt hatte. Auch unsere BI hat Mitte September 2020 eine ausführliche Stellungnahem abgegeben, wie auch die Gemeinde Kalbach, die durch einen versierten Umweltfachmann und durch eine erfahrene Verwaltungsjuristin vertreten wird. Diese haben im sog. Erörterungstermin, der digital vom 22.-24.09.2021 stattgefunden hat, auch die Interessen der BI vertreten.

Wir bitten um Ihr Verständnis für diese kurzfristige Absage und hoffen, ggf. im Frühjahr 2022 unsere Versammlung nachholen zu können. Auch planen wir im Frühjahr 2022 eine Bürgerinformations-Veranstaltung in Mittelkalbach und Niederkalbach.

Mit freundlichen Grüßen

Jakob Brähler – Sprecher der BI

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.